2. Holter Stadionmeile

Die Holter Meile lebt weiter

Nach der guten Resonanz im Vorjahr wollen wir auch in diesem Sommer zusammen mit dem Laufspass SW Sende in der letzten Woche vor den Ferien einen Läuferabend veranstalten, bei dem es um die schnellsten Läufer/innen über die Englische Meile ( 1609 m) geht. Am Donnerstag, den 25. Juni, ab 18,00 Uhr, werden im Ölbachstadion von Schloss Holte Stukenbrock mehrere Zeitläufe für Männer und Frauen ausgetragen, aus denen sich die jeweils zehn besten Läufer/innen für die Endläufe um die „Holter Meile“ qualifizieren. Anmelden kann man sich ab 17,45 Uhr.

Auf den Vorjahressieger Thomas Kosellek vom Laufspaß Sende wird nicht nur die sicherlich nicht einfache Verteidigung seines Titels zukommen sondern auch die Aufgabe, die Meile erstmals unter der Fünfminutengrenze zurückzulegen. Schließlich waren es nur zwei Sekunden, die Koselleks schärfster Konkurrent Klaus Peter Beimdiek bei Vorlauf im vergangenen Jahr über dieser Zeitmarke bleib.

Bei den Damen hatte Vorjahrssiegerin Linda Wend die sechs Minuten im letzten Sommer bereits souverän unterboten. In diesem Jahr hofft nicht nur sie auf mehr Konkurrenz durch die in den letzter Zeit stark aufgekommenen heimischen Läuferinnen.

Was die Organisation betrifft wollen wir, die Veranstalter, das im Vorjahr gut gegriffene Anfangskonzept bei einigen Verbesserungen weiterführen. Wir freuen uns auf interessante und spannende Wettkämpfe bei dieser zweiten Auflage der Holter Meile.

Bild: Die Rivalen Klaus Peter Beimdiek und Thomas Kosellek