Ausschreibung: Holter Meile und 5000m Stadtmeisterschaft

4. Offene Stadtmeisterschaft über 5 000 m

sowie 2000m- Juniorlauf für Läufer/innen der Jahrgänge 2007 und jünger

am Donnerstag, den 30. August 2018, ab 18.00 Uhr
Für Läufer/ innen aus Schloß Holte Stukenbrock
und Läufer/ innen aus der Region

Teilnahmeberechtigung für die Stadtmeisterschaft
A) Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder/innen der in SHS
angesiedelten Vereine mit einer Leichtathletikabteilung (im FLVW) unabhängig vom Wohnsitz des betreffenden Vereinsmitgliedes.
b) Läufer/innen, die in SHS ihren festen Wohnsitz haben, jedoch nicht für einen aus-wärtigen Leichtathletikverein (im FLVW) startberechtigt sind. (Beispiel: Bürger aus SHS, die in einem Gütersloher Verein z.B. Triathlon oder Handball betreiben)
C) Vereinslose Volksläufer, die in SHS wohnhaft sind.
Läufer/innen aus LA-Vereinen der Region sind herzlich willkommen. Sie werden in der Platzierung der Zeitläufe voll gewertet, können jedoch gemäß den sportlichen Regeln nicht um die Stadtmeisterschaft SHS konkurrieren.
Der Wettkampf wird in Zeitläufen ausgetragen. Diese werden- getrennt nach Geschlechtern- vorher so zusammengestellt, dass Läufer/innen vom etwa glei-chen Leistungsstand in die einzelnen Läufe eingegliedert werden. Grundlage dafür sind die aktuellen Laufzeiten über 5 000 m, 10 000 m oder der engl. Meile. Diese müssen zusammen mit der Anmeldung (nachprüfbar) angegeben werden.
Voranmeldung erforderlich(!)

Meldeanschrift: Peter Gehrmann, Holunderweg 38 ,33758 Schloß Holte-Stukenbrock (05207) 3033. E-Mail gehrmann_peter(at)web.de
Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind nur noch begrenzt möglich.
Nachmelder haben keinen Anspruch, nachträglich in einen Zeitlauf ihres Leistungs-vermögens eingegliedert zu werden.

Startgebühren: 2,- Euro - zu zahlen am Veranstaltungstag
Anfahrt, Parken, Duschen, Haftung: Siehe unten „Holter Meile!

Besondere Qualifikation:
Die ersten drei Platzierten der Stadtmeisterschaft im Damen- wie im Herrenbereich werden als offizielle Mannschaft von Schloß Holte-Stukenbrock ( startgebührenfrei) zum Finnenbahn-Meeting eingeladen.
Unter der Schirmherrschaft des Gemeindesport-verbandes SHS

5. Holter Meile

Lauf über eine englische Meile (1609 m)
sowie 800 m Juniorlauf für Läufer/innen der Jahrgänge 2007 und jünger

Ergebnisliste


am Donnerstag, den 23.August 2018, ab 18.00 Uhr

Veranstaltergemeinschaft:
Ausdauersportgemeinschaft Teutoburger Wald e.V. in SHS
Laufspass im SW Sende e.V. in SHS

Anmeldung:
ab 17.45Uhr im Sportheim am Ölbachstadion (Siehe Ausschilderung!) Keine Vo-ranmeldung! Anmeldeschluss: 18.30 Uhr , Startgebühr: 2,- €

Austragung:
Es werden Zeitläufe a 10 Läufer/innen zusammengestellt. Sobald ein Starterfeld komplett ist, wird der jeweilige Zeitlauf gestartet.
Für die Starterfelder der Vor– und Endläufe gelten keine Geschlechts– und Alters-klasseneinteilungen. Die entsprechenden Wertungen werden später aus den bei den Zeitläufen erzielten Zeiten ermittelt.
Nach dem letzten Zeitlauf werden aus den 10 zeitschnellsten weiblichen und männlichen Teilnehmern zwei Endläufe zusammengestellt und in einem Zeitabstand von ca. 30 Minuten nach dem letzten Zeitlauf als zwei Endläufe gestartet, aus de-nen die Sieger/innen der diesjährigen „Holter Meile“ ermittelt werden.
Der Juniorlauf wird als Zeitlauf ohne späteren Endlauf ausgetragen.

Siegerehrung , Auszeichnungen:
Siegerehrung und Urkunden für die Sieger und Platzierten unmittelbar im Anschluss an den letzten Lauf
Ergebnisse: werden auf den homepages der Veranstalter
www.finnenbahn-meeting. de und www.laufspass.swsende.de publiziert

Duschmöglichkeiten:
Duschräume sind im Sportheim am Stadion

Anfahrt:
Das Ölbachstadion liegt an der Straße Am Hallenbad, (zwischen den Ortsteilen Stukenbrock und Schloß Holte ) und ist über die Holter Straße( Ausschilderung Hallenbad ) zu erreichen.

Parken:
Parkmöglichkeiten sind auf den Parkplätzen rund um das Hallenbad ausreichend vorhanden. Von dort erreicht man das Stadion über eine ca. 150 Meter lange Fußwegstrecke.

Haftung:
Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Mit dem Empfang der Start-nummer erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitli-chen Bedenken bestehen. Es sollten nur gut trainierte Läufer/innen an den Start gehen. Läu-fer/innen mit Herz- Kreislaufbeschwerden bitten wir dringend, nicht an den Start zu gehen. Die Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung für Personen- und Sachschäden jeglicher Art. Dazu zählen u. a. Schäden durch Unfälle, Diebstähle und verlorene Gegenstän-de. Die Teilnehmer/innen erkennen den Haftungsausschluss des Veranstalters und Ausrichters ausdrücklich an. Der/die Teilnehmer/in gestattet dem Veranstalter den freien Gebrauch seines Namens und/oder seines Bildes in Presse, Rundfunk und Fernsehen oder anderen Bereichen, soweit dies in Verbindung mit der Veranstaltung steht.