Finnenbahn-Meeting Reloaded!

Der Countdown läuft - was wird neu, was bleibt wie gehabt?

Nach einem Jahr Pause, lassen wir in diesem Jahr das Finnenbahn-Meeting wieder aufleben. Die Organisation wird durchgeführt von einer Veranstaltergemeinschaft bestehend aus den Vereinen ASG Teutoburger Wald und Laufspaß SW Sende.

Aus organisatorischen Gründen haben wir aber einiges im Ablauf geändert. So findet das Meeting erstmals an einem Samstag Abend stattt! Dabei geht es bereits um 17:00 mit dem ersten Kinder-Finnenbahn-Meeting los! Natürlich sind die Runden und Laufzeit kürzer, als für die Großen...genauere Infos gibt es hier.

Beim 'großen' Finnenbahn-Meeting sind dagegen die Runden länger geworden. Start, Wechsel, Ziel und das traditionelle Durchlaufzelt befinden sich im Stadion. Es wird zunächst eine 3/4 Runde im Stadion gelaufen, dann geht es auf die klassische Finnenbahrunde, ehe die letzten 100m wieder im Stadion zum Wechsel gelaufen werden. Die Gesamtlänge einer Runde beträgt nun 1450m, die Wettkampfdauer 99 Minuten.

Die verlängerte Runde erlaubt es uns nun, die Begrenzung der Teamanzahl von 80 auf 100 zu erhöhen, und so hoffen wir, in diesem Jahr keine Warteliste betreiben zu müssen. 

Um der starken Besetzung der Altersläufer gerecht zu werden, haben wir die Finnenbahn-Meeting Leistungsklassen angepasst: Es gibt zusätzlichen Bonus für Läufer/innen ab 60! Daraus ergeben sich nun neue Leistungsklassen, die sich am Besten mit dem Leistungklassenrechner berechnen lassen.  

Wir freuen uns auf einen tollen Läuferabend

Euer FBM-Team aus ASG und Laufspaß