Wettkampfinformationen

Wettkampfablauf und Wertungsklassen

Wettkampfablauf

Das ASG Finnenbahn-Meeting ist ein Staffellauf für 3-er Teams über 99 Minuten auf einer beleuchteten 1450m Sportplatz/Finnenbahn-Runde mit waldbodenähnlichem Untergrund. Nach jeder Runde muss gewechselt werden, aber eine feste Reihenfolge der Läufer ist nicht vorgeschrieben. Jedes Team hat eine Stempelkarte, auf der nach jeder Runde ein Feld abgestempelt wird. Der jeweils auf der Bahn laufende Läufer hat die Stempelkarte nicht bei sich. Diese hat immer der jeweils folgende Läufer, der sie dem ankommenden Läufer übergibt. Dieser geht damit zur Registrierstelle, lässt die Karte abstempeln und gibt sie dann an den dritten Läufer weiter, der sich dann bald wieder in die Wechselbox begibt.

Nach 99 Minuten wird vom Kampfgericht der Schluss geschossen. Eine angefangene Runde wird zu Ende gelaufen. Es findet dann kein Wechsel mehr statt! Die Kontrollkarte wird NICHT mehr gestempelt. Sie wird am Ende des Wettkampfes am Stempelzelt eingesammelt.

 

Das neue "Finnenbahn-Meeting-Leistungsklassensystem"

  • Für jede Läuferin oder jeden Läufer ab 45 Jahren oder bis 16 Jahren bekommt das Team einen "Bonuspunkt".
  • Für jede Läuferin oder jeden Läufer ab 60 Jahren oder bis 13 Jahren bekommt das Team zwei Bonuspunkte.
  • Zusätzlich wird für jede Frau im Team ein Bonuspunkt gutgeschrieben.

Daraus ergeben sich folgende Bonuspunkte:

  • Hauptklasseläufer (17-44 Jahre alt): 0 Bonuspunkt
  • Hauptklasseläuferin (17-44 Jahre alt): 1 Bonuspunkt
  • Altersklassenläufer (>=45 Jahre): 1 Bonuspunkt
  • Altersklassenläufer (>=60 Jahre): 2 Bonuspunkte
  • Jugendlicher (<=16 Jahre): 1 Bonuspunkt
  • Jugendliche (<=16 Jahre): 2 Bonuspunkte
  • Schüler (<=14 Jahre): 2 Bonuspunkte
  • Schülerin (<=14 Jahre): 3 Bonuspunkte
  • Altersklassenläuferin  (>=45 Jahre): 2 Bonuspunkte
  • Altersklassenläuferin  (>=60 Jahre): 3 Bonuspunkte

Aus der Summe der Bonuspunkte aller drei Teammitglieder, die bei der Anmeldung automatisch berechnet wird, erfolgt die Zuordnung zu den Leistungsklassen (LK):

  • Leistungsklasse AB: 0-1 Bonuspunkt
  • Leistungsklasse CD: 2-3 Bonuspunkte 
  • Leistungsklasse EF: 4-5 Bonuspunkte
  • Leistungsklasse GH: 6-7 Bonuspunkte 
  • Leistungsklasse IJ: 8-9 Bonuspunkte

Teams der unteren Leistungsklassen werden auch in den höheren mitgewertet, d.h. wenn zum Beispiel ein Team aus der Leistungsklasse EF ist so gut, dass es in der Leistungsklasse CD gewinnt, gewinnt es damit auch die LK EF und bekommt dann aber den Pokal für den Sieg in der Klasse CD.